Spielberichte

D-2 JFV Sulzbach – D2 Alem. Müllheim  0:3

Auch im dritten Spiel musste unsere D2 eine Niederlage einstecken. Doch sollten wir hier nicht so auf das Ergebnis in Zahlen achten, sondern auf die Entwicklung der Jungs. Zweifellos muss die Mannschaft noch viele Schritte gehen, doch man sieht, dass sie damit begonnen hat. Irgendwann werden sich auch die Ergebnisse dann einstellen.

Überzeugender Sieg der D1 am 1. Spieltag

Im ersten Spiel der neuen Saison zeigte die neuformierte D1 Jugend des JFV Sulzbach eine respektable Leistung und bezwang die SG Neuenburg mit 7:1. Auf dem Rasenplatz in Neuenburg begann die Mannschaft zunächst abwartend. Nicht zu übersehen dabei war bereits nach wenigen Minuten, dass die Mannschaft will. Mehr Ballbesitz und die klare Spielkultur führte dann nach 18 Minuten nach einer schönen Ballstafette zum 1:0 für Sulzbach. Druckvoll wurde weitergespielt und daraus resultierten dann die Treffer zum 2:0 und 3:0. Im Glauben des sicheren Vorsprungs kamen die Gastgeber zum 3:1 Anschlusstreffer. Nach der Pause und einer klaren Ansprache des Trainers wurde das Match fortgeführt. Überragende Spielszenen und klar vorgetragene Spielzüge führten zum Endergebnis von 7:1 für die Jungs aus Sulzbach.

Überzeugender Turniersieg in Grißheim

Die neuformierte D1 Jugend des JFV Sulzbach nahm am traditionellen Kleinfeldturnier der Sportfreunde Grissheim teil. In dieser Konstellation haben die Jungs bisher noch kein Spiel zusammen bestritten. Dementsprechend war vor Beginn des Turniers die Vorfreude, aber auch eine große Nervosität und zu spüren. Mit zunehmender Dauer der Spiele in der Vorrunde legte sich die Anspannung und die wenigen Trainingsinhalte setzte man hervorragend um. Der Ball lief wie an einer Schnur gezogen durch die eigenen Reihen, oft mit nur einem Ballkontakt. Die Gegner waren sichtlich überrascht über die schnellen und sicheren Ballstafetten. So wurde die Vorrunde ohne Punktverlust und einem Torverhältnis von 5:1 Toren gestaltet. Dank einer überragenden Torwartleistung von Lennard Stephan wurde das Halbfinale gegen die Jungs von der SG Eschbach gewonnen, ebenso das Finale gegen die Mannschaft aus Breisach. Ein gelungener Start ins Fußballjahr 2018/2019.

Bezirkspokalspiel gegen den FC Denzlingen

Obwohl man erst wenige Trainingseinheiten zusammen hinter sich gebracht hatte, spielten die Jungs des JFV Sulzbach, nochmals neuformiert, ansehnliche 20 Minuten in Halbzeit 1. Unübersehbar war zum Ende der 1. Halbzeit hin, dass es noch Abstimmungsprobleme gibt. Eine taktische Umstellung zur 2. Halbzeit brachte mehr Sicherheit, Positionen wurde besser gehalten. Der Druck der Denzlinger Spieler wuchs, daraus resultierte auch das 1:0 zu Beginn der 2. Halbzeit. Chancen boten sich auch für die Spieler des JFV Sulzbach, diese wurden jedoch nicht genutzt. Mitte der 2. Halbzeit führten mehrere Unkonzentriertheiten zum 2:0 Endstand. Wiederum muss man sich beim Torwart Lennard Stephan bedanken, der mit einem klasse Stellungsspiel und tollen Paraden ein höheres Resultat vereitelte. Glück hatte Elias Karrer, der für seine Notbremse kurz vor Schluss nur die gelbe Karte vom gut leitenden Schiedsrichter sah. Fazit des Spieles: Man muss sich noch als Mannschaft finden.